Verrentung

Das Rentenalter ist für viele Immobilieneigentümer eine Zeit des Umbruchs. Die erwachsenen Kinder verlassen das Elternhaus, nach einer Scheidung oder einem Todesfall bleibt ein Partner alleine im Haus zurück…

Die Eigentümer machen sich Gedanken darüber, was nach geschehen soll, wenn sie eines Tages nicht mehr in der Lage sind, sich um die Immobilie zu kümmern. Muss der Ehepartner das Haus verlassen? Was passiert, wenn es keine Erben gibt? Diese und weitere Fragen können für schlaflose Nächte sorgen. Oftmals entscheiden sich die Eigentümer dann schweren Herzens für den Verkauf des geliebten Eigenheims. Oder sie bleiben bis zuletzt alleine in einem viel zu gro&en Haus.

Eine attraktive wie praktische Vertragsalternative zum Verkauf bietet die Immobilien-Verrentung. So funktioniert es:

Statt beim Kauf einer Immobilie den kompletten Kaufpreis zu zahlen, vereinbaren Käufer und Verkäufer die Zahlung einer monatlichen Rente. Die Höhe der Rente basiert auf dem erzielbaren Kaufpreis (zzgl. Zinsen), der dann über einen bestimmten Zeitraum abbezahlt wird.

Generell wird zwischen zwei Verrentungsmodellen unterschieden, einer lebenslangen Leibrente und einer befristeten Zeitrente. Bei der Leibrente wird die Rente lebenslang an den Verkäufer gezahlt. Bei der Zeitrente wird ein fester Zahlungszeitraum vereinbart (z.B. 20 Jahre). Nach dem Ableben des Verkäufers bzw. dem Abschluss der Zahlung geht die Immobilie schließlich an den Käufer über.

Aufgrund der flexiblen Vertragsgestaltung können auch Sonderwünsche der Beteiligten berücksichtigt werden. So kann beispielsweise eine höhere Einmalzahlung vereinbart werden, mit der ein Umzug des Verkäufers finanziert werden kann. Eine beliebte Alternative ist das Wohnrecht, das dem Verkäufer bzw. dessen hinterbliebenen Ehepartner im ehemaligen Zuhause eingeräumt wird.

Vorteile für den Käufer

  • weniger Eigenkapital nötig
  • geringere Bonitätsanforderungen
  • sofort nutzbare Altersvorsorge
  • Wertsteigerung durch Modernisierung möglich

Vorteile für den Verkäufer

  • sofortige Einkommensverbesserung
  • kein Ärger mit Mietern
  • kein Verwaltungsaufwand
  • kein Instandshaltungsaufwand
  • flexible Vertragsgestaltung

Die Immobilienverretung bietet demnach Vorteile für beide Seiten. Gerne beraten unsere Makler Sie hinsichtlich Ihrer individuellen Verrentungsmöglichkeiten. Unser Partner dabei ist ImmoTax. Wenn Sie Ihre Möglichkeiten berechnen möchten, empfehlen wir Ihren den Verrentungsrechner von ImmoTax.