Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen von Rainer Rother Immobilien

Alle zu den in unserem Angebot enthaltenen Angaben stammen von den Verkäufern bzw. Vermietern. Eine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit können wir nicht übernehmen.
Unsere Nachweise sind freibleibend; Zwischenverkauf und -vermietung bleiben vorbehalten.
Angebote, Mitteilungen und sonstige Informationen sind nur für den Adressaten bestimmt. Sie dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden und sind als vertraulich zu behandeln. Sofern durch eine unbefugte Weitergabe ein Kaufvertrag zustande kommt, ist an uns ein Schadenersatz in Höhe der entgangenen Provision zu zahlen.
Bei Anmeldung eines Besichtigungsinteresses, schriftlich oder per Telekommunikation, erkennt der Interessent an, dass das Objekt von uns nachgewiesen wurde. Ist dem Empfänger die durch uns nachgewiesene Gelegenheit zum Abschluß eines Vertrages bereits bekannt, so hat er uns unverzüglich darüber zu informieren und dies auf Verlangen auch zu belegen.
Mit dem Abschluß eines durch unseren Nachweis oder durch unsere Vermittlung zustandegekommenen Kaufvertrages ist die übliche Nachweis- bzw. Vermittlungsprovision sofort zur Zahlung fällig. Der Provisionsanspruch ensteht auch, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wird, die vom Angebot abweichen.
Der Anspruch auf Provision bleibt bestehen, wenn der zustandegekommene Vertrag auf Grund auflösender Bedingungen erlischt.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist im Rahmen des Zulässigen unser Geschäftssitz.
Die Aufnahme von Verhandlungen, Rückfragen und Besichtigungen bedeutet Auftragserteilung unter Anerkennung vorstehender Geschäftsbedingungen.