Für Verkäufer

Verkauf Ihrer Immobilie

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen, sind wir gerne bereit, Sie dabei zu unterstützen. Wir sichern Ihnen eine absolut professionelle und schnelle Vermarktung zu. Wir verwenden und arbeiten dabei mit allen Mitteln der modernen Kommunikation und des Marketings.

 

  • Wir begutachten und bewerten auf Wunsch Ihre Immobilie.
  • Ihre Immobilie wird digital fotografiert und ist innerhalb weniger Stunden mit Fotos ins Internet gestellt, auch für unsere auswärtigen Kunden erreichbar.
  • Ihre in unserem Angebot befindliche/n Immobilie/n schalten wir zusätzlich wöchentlich als Anzeige in entsprechend ausgewählten Medien.
  • Wir verfügen über ausgewählte Interessenten in unserer Datei. Diese potentiellen Käufer warten nur auf das richtige Angebot. Im Schnitt benachrichtigen wir pro eingehendem Angebot bis zu 100 oder mehr Interessenten, deren Suchprofil auf Ihr Objekt passt.
  • Alle neu eingehenden Immobilien werden per Telefon mehreren potentiellen Kunden angeboten und auf Wunsch werden Exposès verschickt.
  • Über mehrere Suchmaschinen im Internet erreichen wir ebenfalls entsprechende Interessenten.
  • Durch unser Angebot ergeben sich Synergieeffekte für die Bestandsimmobilie.
  • Durch unsere Partnerschaft mit anderen Immobilienfirmen, Bauträgern und Maklern erreichen wir ein zusätzliches Kundenpotential.
  • Gerne sind wir bei Schriftverkehr und Telefonaten mit Behörden behilflich.
  • Auf Wunsch organisieren wir die Notar - Angelegenheiten und sind bei der notariellen Beurkundung anwesend.
  • Wir sind gerne Ihr Ansprechpartner, auch nach Vertragsunterzeichnung.
  • Die Vermittlung von günstigen Finanzierungskonditionen erfolgt auf Wunsch.

Prüfen Sie zunächst, ob und wie der Makler Ihres Vertrauens an den Verkauf Ihres Objektes herangeht, ob er es nur anbietet oder ob er sich intensiv für den Verkauf einsetzt!

 

Wird beliebigen Interessenten einfach ein Exposé zugesandt?

Das können Sie selber. Ein guter Makler macht nach Absprache mit Ihnen bzw. dem jetzigen Mieter Termine aus und führt Besichtigungen mit Interessenten durch.

 

Wann und wie vereinbart der Makler Besichtigungstermine?

Werden wahllos alle Interessenten zur Besichtigung eingeladen, oder alle gleichzeitig, trifft sich der Makler mit wildfremden Interessenten, ohne vorab Informationen eingeholt zu haben, vor der Haustüre? Auch dazu brauchen Sie als Verkäufer keinen Fachmann oder Fachfrau.

Professionelle Makler vereinbaren mit allen Interessenten persönliche Gesprächstermine und besichtigen nur mit geprüften Kaufwilligen. So werden Besichtigungen Ihrer Immobilie erst dann durchgeführt, wenn sicher ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung zu diesen Interessenten passt.

So reichen einem Profimakler wenige Besichtigungen, weil dieser mit den Interessenten schon zahlreiche Details in Vorgesprächen geklärt hat.

 

Wie behandelt der Makler Ihr Vermögen?

Ein guter Makler nimmt die Immobilie nur zu einem marktgerechten Preis in Auftrag, denn nur zu diesem Preis ist das Haus oder die Wohnung in einem realistischen Zeitraum abzusetzen. Lassen Sie sich nicht durch angebliche Höchstpreise locken.

Wenn einige Makler behaupten, Ihre Immobilie zu einem Spitzenpreis verkaufen zu können, so ist dies allenfalls ein Lockversuch, um überhaupt zu einem Objekt zu kommen.

Nur Ihnen ist damit nicht geholfen! In diesem Moment sind Sie zwar beruhigt, weil jemand Ihre Vorstellung bestätigt, das Erwachen kommt erst später, weil Ihre Immobilie keinen Käufer findet . Manche Eigentümer sagen: kein Problem, dann verkaufe ich eben später.

dies aber könnte eventuell finanzielle Nachteile für Sie bedeuten:

Stellen Sie sich vor, Ihre Immobilie wird von Ihnen und/ oder einem beauftragten Makler zu einem überhöhten, also nicht marktgerechten, Preis in den gängigen Medien angeboten. Es findet sich kein Käufer.

Stellen Sie sich vor, Ihre Immobilie wird aus diesem Grund über Monate hinweg erfolglos auf diese Weise angeboten.

Die Folge ist: Der Ruf Ihrer Immobilie ist beschädigt und möglicherweise auch danach auf längere Zeit hin nicht mehr zu verkaufen, auch wenn Sie daraufhin den Verkaufspreis herabsetzen. Potentielle Käufer informieren und vergleichen über einen längeren Zeitraum, was auf dem Immobilienmarkt angeboten wird. Jeder, der ein Angebot eine längere Zeit erkennt, denkt sich, dass mit dieser Immobilie etwas nicht stimmen kann und wird Ihr Immobilienangebot übergehen.

 

Wir aber fragen Sie, wollen Sie Ihre Immobilie verkaufen ?

JA?

Dann sind Sie bei uns richtig.

Wir behandeln Ihre Immobilie so, als wäre sie die Unsere.

 

Kämpft der Makler für Ihren Preis?

Gute Makler nennen Ihnen den aktuellen Marktpreis, der zur Zeit auf dem Immobilienmarkt zu erzielen ist. Wenn Sie gemeinsam mit dem Fachmann einen realistischen Verkaufspreis festgelegt haben, wird der Makler auch hartnäckig hinter diesem Preis stehen und dafür in der Verhandlung mit dem Käufer kämpfen. Denn auch sein Erfolgshonorar wird durch den erzielten Verkaufspreis bestimmt und ist deswegen auch bestrebt, den höchstmöglichen Betrag zu erzielen.

 

Alleinauftrag oder Allgemeinauftrag?

Ihre Immobilie kann nur konzentriert verkauft werden, wenn diese von nur einer Stelle angeboten wird. Vielfach wird angenommen, ein gleichzeitiger Auftrag an mehrere Makler würde den Verkauf beschleunigen. Das Gegenteil ist der Fall. Meist wird durch das mehrfache Anpreisen der Immobilie der Marktpreis beschädigt. Ein Makler, der Ihre Immobilie nur mit anbieten darf, schuldet Ihnen keine Leistung. Ein Makler, der einen Alleinauftrag von Ihnen unterschreiben lässt, geht Ihnen gegenüber weitreichende Verpflichtungen ein.

Jeder Makler der sich im Rahmen eines Alleinauftrages intensiv mit der Vermarktung Ihrer Immobilie befasst, wird auch eine Menge Geld und Zeit investieren und nur auf diesem Weg wird die Immobilie ihren künftigen Besitzer finden

 

Unser Honorar

Der Makler erhält ein Erfolgshonorar, das nur fällig wird, wenn der Immobilienmakler erfolgreich verkauft hat.

In Deutschland liegt die Provision üblicherweise zwischen 5- 6% zzgl. MwSt., gerechnet vom Verkaufspreis. Je nach Bundesland verteilt sich das Vermittlungshonorar unterschiedlich. Entweder der Käufer oder der Verkäufer übernimmt das gesamte Honarar.

In Bayern hat sich die Provisionsteilung (50%- 50%) eingebürgert. Das heißt, der Käufer und der Verkäufer übernehmen je 3% zzgl. MwSt vom notariellen Verkaufspreis.

 

Verkäufer:

Bei uns übernimmt der Verkäufer eine Provision zwischen 0% - 3% zzgl. MwSt, je nach Art der Immobilie und Vereinbarung.

Dies soll auch im Sinne der Verkäufer liegen, da wir dessen Interessen ebenso vertreten und versuchen, seinen Verkaufspreis durchzusetzen.

 

Käufer:

Wir berechnen unseren Käufern 3% zzgl. MwSt. vom Verkaufpreis, jedoch erst nach

erfolgreicher Vermittlung bzw. notariellen Beurkundung.

Gerne übernehmen wir Ihren Verkaufsauftrag. Zunächst aber besichtigen wir die Immobilie und ermitteln einen markgerechten Verkaufspreis, den wir mit Ihnen besprechen und erörtern. Als Immobilienfachleute legen wir Wert auf wirkliche marktgerechte Konditionen und damit optimale Sicherheit für alle Beteiligten.

 

Überhöhte Preisvorstellungen sowie Verkaufsaufträge für nicht verkaufbare Immobilien müssen wir leider ablehnen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich an uns. Wir würden uns über eine Zusammenarbeit sehr freuen. Melden Sie sich einfach über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 089/ 892 17 980 bei uns.

Wir sind sehr gerne bereit, uns persönlich bei Ihnen vorzustellen.

Unser Motto ist:

Nur ein zufriedener Kunde kommt wieder,

das ist unser Bestreben und was wir wollen:

Sie über lange Jahre hinweg mit Ihrer Immobilie begleiten.

 

Ihr VALY Immobilien Team

Peter Valy

Fachwirt in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (IHK)